Pippi Langstrumpf2019-11-11T14:16:12+00:00
FR 25. Oktober Beginn: 19 Uhr, EUR 8.- Karten reservieren
SO 27. Oktober Beginn: 14 Uhr, EUR 8.- Karten reservieren
SO 27. Oktober Beginn: 17 Uhr, EUR 8.- Karten reservieren
SO 10. November Beginn: 14 Uhr, EUR 8.- Karten reservieren
SO 10. November Beginn: 17 Uhr, EUR 8.- Karten reservieren
SA 16. November Beginn: 14 Uhr, EUR 8.- Karten reservieren
SA 16. November Beginn: 17 Uhr, EUR 8.- Karten reservieren
So 17. November Beginn: 14 Uhr, EUR 8.- Karten reservieren
SO 24. November Beginn: 14 Uhr, EUR 8.- Karten reservieren
SO 24. November Beginn: 17 Uhr, EUR 8.- Karten reservieren
SA 30. November Beginn: 14 Uhr, EUR 8.- Karten reservieren
SO 01. Dezember Beginn: 14 Uhr, EUR 8.- Karten reservieren
SO 01. Dezember Beginn: 17 Uhr, EUR 8.- Karten reservieren
SO 08. Dezember Beginn: 14 Uhr, EUR 8.- Karten reservieren
SO 08. Dezember Beginn: 17 Uhr, EUR 8.- Karten reservieren
SO 15. Dezember Beginn: 14 Uhr, EUR 8.- Karten reservieren
SO 15. Dezember Beginn: 17 Uhr, EUR 8.- Karten reservieren

Telefonische Ticketreservierung von MO – FR von 17 – 19 Uhr

0664 36 86 707

empfohlen ab 4 Jahren / Dauer 70 Minuten

keine Pause

Veranstaltungsort: Theaterhalle

neben Gemeindeamt – Franz Mader Str. 17

SO FING ALLES AN MIT PIPPI LANGSTRUMPF
„Erzähl mir etwas von Pippi Langstrumpf“, bat Astrid Lindgrens Tochter Karin, als sie im Jahr 1941 krank im Bett lag. Die Schriftstellerin hatte keine Ahnung, wen sie damit meinte, aber passend zu dem originellen Namen erfand Lindgren die freche Figur.
Pippi Langstrumpf ist ein ganz besonderes Mädchen. Sie wohnt mit ihrem Affen und einem Pferd in der Villa Kunterbunt und macht, was sie will. Sie lässt sich nichts gefallen, ist superstark, herrlich unerzogen, lügt ganz wundervoll und lebt nach dem Motto „Ich mach‘ mir die Welt, wie sie mir gefällt!“ Pippi triumphiert über Einbrecher, Polizisten sowie andere Erwachsene und ist für die Nachbarskinder Tommy und Annika eine wunderbare Freundin. Lernt Pippi das Lesen und Rechnen, gelingt es Frau Prysselius, Pippi in ein Kinderheim zu stecken und taucht Papa Langstrumpf wieder auf?

Pippi Langstumpf ………………………………. Theresa Baumann
Annika …………………………………………………… Miriam Gurtner
Tommy …………………………………………………. Lioban Possnig
Frau Prysselius …………………………………… Tamara Baumann
Donner, Frau Settergren …………………………. Gabi Etschmann
Blom, Frau Granberg ……………………………… Elisabeth Wöss
Klang ………………………………………………………… Nadja Heiss
Larsson …………………………………………………….. Andrea Breit
Lehrerin …………………………………………………. Dalia Schaupp
Kapitän Langstrumpf ……………………………. Christian Gurtner
Herr Nilsson …………………………………………….. Camila Gritsch
Kleiner Onkel ………………… Melanie Pöham / Larissa Pöschl

Regie: Ulli Wegscheider
Regieassistenz: Isabella Pöham
Bühnenbild / Bühnenbau: Daniel Hafele
Kostüme: Brunhilde Schatz, Brigitte Gurtner
Maske: Michaela Kranebitter, Brigitte Gurtner, Valentina Lamprecht
Bühnenbau: Romain Hoffmann, Thomas Wöss, Josef Schatz,
Klaus Wegscheider, Gerhard Pöschl, Lioban Possnig, Rene Auer
Lichtdesign: Christoph Stecher / Choreografie: Tanja Kirchebner
Lichttechnik: Thomas Bodner, Andre Breit
Tontechnik: Martin Westreicher, Gerhard Pöschl
Autor: Übersetzung aus dem Schwedischen von Silke von Hacht
Aufführungsrechte: Verlag für Kindertheater Weitendorf, Hamburg